Unsere "Alten Herren" unterwegs
09.05.2017

Unsere "Alten Herren" unterwegs

Was für ein toller Ausflug,

 

in diesem Jahr unternahmen die „alt Herren“ Fußballer des Fortuna Trebendorf einen Ausflug nach Mehring bei Trier an der Mosel.

Unser Sportkamerad Andreas „Kopo“ Kopnarski stammt gebürtig aus der Gegend und organisierte den Ausflug von A bis Z. Gleich zum Anfang noch einmal ein großes Dankschön an Kopo für die hervorragende Organisation.

Am Donnerstagvormittag ging die 736 km lange Fahrt in Trebendorf los. Bis ca. Limburg an der Lahn verlief die Fahrt ohne Probleme. Dann mussten wir aber aufgrund einer Reifenpanne einen Stopp einlegen. Mit ca. 45 min Verspätung sind wir dann wohlbehalten in Mehring angekommen. Nach dem Bezug der Hotelzimmer und einem Abendbrot ging es gleich zum ortsansässigen Winzer „Dixius -Bach“ zur Weinprobe, die schon mal etwas länger dauern kann.

Am Freitag nach dem leckeren Frühstück sind wir dann nach Trier aufgebrochen. Eine wunderschöne und traditionsreiche Stadt. Dank unserem Stadtführer haben wir sehr viele interessante Dinge wie zum Beispiel über das Geburtshaus von Karl Marx und der Stadtgeschichte erfahren. 

Den Abend haben wird gemütlich und typisch für die Region bei einem Glas Wein ausklingen lassen.

Samstag sind wir von Mehring nach Bernkastel-Kues eine kleine Idyllische Stadt aufgebrochen. Hier sind wir mit einem Ausflugsdampfer auf der Mosel gefahren und konnten vom Wasser aus die schöne Fauna und Flora genießen.

Weiter ging es dann nach Koblenz zum „Deutschen Dreieck“ wo sich die Mosel und der Rhein  vereinen. Natürlich durfte ein Ausflug zur „Gasthausbrauerei Maximilians“ nicht fehlen.

Zurück in Mehring sind wir direkt zum Nachbarort Schweich gefahren. Dort fand das diesjährige Weinfest statt. Mit toller Stimmung und Livemusik begegneten uns viele nette Menschen. Unzählige Gespräche mit Einheimischen bei sehr gutem Wein wurden geführt. Fazit: ein toller Abend – ein toller Tag.

Leider ging die Zeit sehr schnell vorbei und die paar Tage vergingen wie im Flug. Eins steht für jeden, der nicht dabei war fest: ja er hat etwas verpasst.

Wir haben viel erfahren, viel gelacht und viel Spaß gehabt. Da sind sich die Mitgereisten alle einig.

 

Eine Fahrt der „Alten Herren“  nach Prag in 2018 wird jetzt schon geplant.

Wir freuen uns bereits heute schon.   

 

RK

 

Hier geht´s zu den Bildern!